Drei schnelle Italiener

Nach endlos erscheinenden verregneten Wochen wurde das supergeileswetter Wochenende am 21.08.2010 für einen schnellen Ritt über die Alpen genutzt. Die suchtgefährdeten Teilnehmer waren Norbert, Guido und Toni.
Nach einem Kaffee und Kartenbesprechung am Treffpunkt in Ailingen ging es über die Lenzerheide hin zum Albula. Wir wurden mit Traumwetter geradezu verwöhnt. Leider jedoch waren einige Fahrzeuge vor Ort die, Zitat“ warum fahren Wohnmobile in den Bergen rum“, da nichts verloren haben!!!!!!!!!! Wir also weiter über den Ofenpass hinauf zum Umbrail. Auf der Abfahrt Richtung Bormio ging es dann zum ersten Kaffee, mit Traumblick, in der Serpentine.

Drei schnelle Italiener

Um weiter zu lesen, einfach auf das Bild klicken (pdf, 1.5MByte, öffnet ein neues Fenster!)